3 Kommentare to “Yahoo! wird neue Ubuntu-Suchmaschine”

  1. Kai sagt:

    Ich begrüße diese Entscheidung sehr, Google ist eh überall und breitet sich immer mehr aus.

  2. Michael sagt:

    Mir ist es eigentlich egal, ob Google oder Yahoo. Die ganze Diskussion geht mir gegen den Strich. Naja, über irgendwas muss ja berichtet werden…

  3. Holger sagt:

    Endlich mal nicht nur immer Google. Die haben ja auch ihren eigenen Browser!