9 Kommentare to “Anno 2070: Patch veröffentlicht, außerdem kein permanenter Online-Zwang”

  1. Fabian sagt:

    Servus hab alle gemacht was das game wollte und nun??? funktioniert nix mehr einfach geil und dafür zahlt man geld -.-. autopatscher ist bei 0/0 und das seit stunden was für ein reinfall -.-

  2. TheSkorpionLP sagt:

    Du musst alle Hintergrund Programme ausmachen zb MSN , Skype ,Steam und so . Antivieren Programm kannst du an lassen . So laut Handbuch und es funtz auch ^^

  3. ray sagt:

    jo bei mir das selbe und wenn ich patch manuel instaliere kommt patch bereits installiert oder funktioniert nicht mehr

    kann bitte mir wer sagen was da loss ist??

    werd noch verrück hab nun schon 3 mal neu installiert und jedesmal das selbe

  4. Mellanie sagt:

    Bei mir das gleiche Problem.

    Autopatch läuft schon seit 24 Stunden, und fängt immer wieder von vorne an.

    Ich habe ja schon viele Spiele gekauft, auch welche die gerade neu sind. Aber so einen Müll hatte ich noch nie. Habe das ganze dann noch einmal auf einem zweiten PC getestet. Und da das gleiche. Spiel läuft beim Autopatch tot. Morgen gehe ich in den Laden zurück, wo ich es gekauft und gebe es zurück.

    Kurz gesagt: ANNO 2070 kann ich nicht empfehlen!!!!

  5. Thomas Schlößer sagt:

    Sehr geehrte Leser,

    in einem neuen Artikel habe ich Lösungsvorschläge zu diversen Problemen mit Anno 2070 (Autopatcher, Spielabstürze) zusammengefasst. Vielleicht werden Sie hier fündig.

    http://www.prenio.de/anno-2070-absturze-und-autopatcher-probleme-truben-spielspas-17561-11

    Beste Grüße und viel Erfolg,

    Thomas Schlößer

  6. ray sagt:

    also hatte heute ubisoft servis betreung am apparat und der sagt mir das mein pc nicht gut genug sei ( ok kann sein)
    doch warum gehts dan bei nem kollegen von mir auch nicht hab ich gefragt
    naja und er hatt nen deutlich besseren pc als ich
    antwort:
    seine grafikkarte ist nicht kompatiebel LOL ROFL
    danke für so ein geiles spiel ubisoft

    wird in jedemfall nicht weiter empfehlt

  7. Thomas Schlößer sagt:

    Vor dem Spielekauf ist es immer eine gute Idee, die Systemvoraussetzungen zu prüfen. Um welche Grafikkarte handelt es sich denn? Gerade bei Notebook-Grafikkarten kann es vorkommen, dass diese nicht wirklich unterstützt werden.

  8. heinz sagt:

    absuluter wahnsinn, instalierte updates laufen mit 100-300 KB/s und das dauert ewieg, allein das ist ja schon ne frechheit in welchen zeitalter leben wir den, nicht mal ein ordentlicher download kommt da zustande und bevor sich jemand aufregt meine leitung schaft 100 Mb/s.

  9. jupp sagt:

    Das Spiel auf gar keinen Fall kaufen! Ich bin auch drauf reingefallen. Eine Unverschämtheit jemandem sowas anzubieten!